Aktuelle News im blog von cobra

Regelmäßige Neuigkeiten rund um cobra CRM und Datenschutz

Kopplungsverbot – Was beinhaltet dieses Verbot?

Kopplungsverbot und Datenschutz – Was beinhaltet dieses Verbot?

Datenschutz und CRM Kurz erklärt

cobra CRM

Aus Artikel 6 und 7 DSGVO ergibt sich das sogenannte Kopplungsverbot. Aber was darf nicht gekoppelt werden? Und was sind die Auswirkungen, wenn das Kopplungsverbot nicht eingehalten wird?

 

Kopplungsverbot

Aus Art. 6 und 7 DSGVO ergibt sich das sogenannte Kopplungsverbot. Danach muss eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten immer frei von Zwängen erfolgen. Daraus folgt wiederum, dass der Abschluss eines Vertrags grundsätzlich nicht von einer Einwilligung in eine anderweitige, für die Erfüllung des Vertrages nicht notwendige Verarbeitung personenbezogener Daten, abhängig gemacht werden darf.  Eine Einwilligung zur Nutzung der E-Mail-Adresse zu Werbezwecken ist daher beispielsweise dann unwirksam, wenn sie nur erteilt wurde, weil ansonsten eine Bestellung nicht hätte getätigt werden können.

Lesen Sie auch:Single-Opt-in vs. Double-Opt-in – Was ist der Unterschied?