Pressemitteilung

 

Konstanz | 01. März 2017 | cobra Software-Neuerungen auf der CeBIT

Auch in diesem Jahr wird das cobra CRMnetwork.de, ein Zusammenschluss aus sechs cobra Partnern, auf der CeBIT vom 20. – 24. März 2017 die Veränderungen und erweiterten Möglichkeiten der neu erschienenen cobra Version 2017 präsentieren. In Halle 5, Stand B47 werden die aktuellsten CRM-Lösungen, neue Schnittstellen und zusätzliche Softwarepakete vorgestellt.

Im vergangenen Jahr wurde die CRM-Software nochmals verbessert und die Vielfalt an kompatiblen Produkten durch die Hinzunahme einiger neuer Schnittstellen erweitert. „Um für die Herausforderungen der Digitalisierung gut gerüstet zu sein, ist eine optimale Vernetzung der Systeme heutzutage unentbehrlich. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Lösungen stellen wir sicher, dass unsere bestehenden Kunden weiter effizient mit einer modernen und dabei gewohnt leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche arbeiten und wir Neukunden durch die schnelle Einführung eines zentralen sowie gut vernetzten Systems rasch zu mehr Erfolg verhelfen können“, erklärt Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra GmbH.

Zudem stellt cobra mit der kürzlich neu erschienenen Mobile CRM Version 2017 für alle Außendienstmitarbeiter die ideale Lösung für die mobile Datennutzung bereit. Damit kann sich der Außendienst nicht nur von unterwegs aus auf den aktuellen Stand bringen, seine Besuchsberichte direkt verfassen und sich ab sofort zuverlässig zum nächsten Termin leiten lassen, sondern hat mit der neuen Version auch vollen Zugriff auf die aktuellen Vertriebsprojekte.

Mit den cobra CRM-Lösungen lässt sich der gesamte Vertriebsprozess von der Leadgewinnung über die Qualifizierung bis hin zur Auswertung des Vertriebserfolgs u.a. mittels Dashboards übersichtlich darstellen. Natürlich bilden die cobra CRM-Lösungen darüber hinaus auch andere relevante Unternehmensprozesse ab. Das besondere Highlight ist die einfache und flexible Anpassbarkeit an die unternehmensspezifischen Anforderungen - sowohl der grundlegenden Datenbankstruktur, wie auch der Oberfläche und der Workflows. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass auch neu auftretende Anforderungen schnell umgesetzt werden können.

Terminvereinbarung unter http://www.crmnetwork.de/events

2.300 Zeichen

Zurück zur Übersicht