cobra Wissensdatenbank

Frequently Asked Questions rund um Ihr cobra CRM

Datenübernahme aus V9, V10 auf cobra V2013

Betrifft: Update von cobra V9, V10 auf cobra V2013
(Stand: 12.2013)


Ort: am Besten am Client, bevor dieser gestartet wurde.

Vorbereitung:

  • Lesen Sie die Installationshinweise vorab durch
  • Halten Sie das Systemverwalterkennwort der alten Version bereit, da dieses bei der Datenübernahme eventuell abgefragt wird.
  • Halten Sie Ihre cobra Aktivierungsdaten bereit, da diese bei der Datenübernahme benötigt werden
  • Führen Sie in jedem Fall vor dem Update eine komplette Sicherung aller bestehenden cobra Daten durch

 

Dies stellt keine voll umfängliche Anleitung zur Datenübernahme dar, sondern soll in Stichworten den Vorgang beschreiben. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im Installations-PDF auf dem Installationsmedium.

 

Bei Fragen hierzu steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung:
http://cobra.de/service/support.html

Gerne unterstützt Sie Ihr cobra Partner persönlich oder das cobra Projektteam nach Terminabsprache per Fernwartung:
http://cobra.de/service/support/fernwartung.html

 

Datenübernahme aus V9, V10:
Hier sind zwei Zwischenschritte über Version 11 und V2010 nötig.

  • Link zur Datenübernahme-Version nach Adress PLUS 11
    (lauffähig bis Windows XP)
    • Link zur Datenübernahme von V11 nach CRMPLUS 2010
      (lauffähig bis Windows 7)

Installieren Sie V11 in ein neues Verzeichnis, starten Sie dann V11 (zum Ausführen des Programms den Haken bei "als Demo starten") und führen Sie die Datenübernahme von V9, V10 auf V11 durch, indem Sie den entsprechenden Datenübernahme-Assistenten aufrufen (in der Menüleiste auf „? – Datenübernahme…“ klicken, dort den Assistenten 9 nach 11 herunterladen, installieren und ausführen über Windows "Start - Programme - Datenübernahme (9 nach 11)")


Beachten Sie bitte, dass Sie den Link mit dem Internet Explorer öffnen.
Öffnen Sie alle Datenbank(en) und Formate (Ansichten, Druckformate,…) anschließend einmal in Version 11,damit diese konvertiert werden können.

Starten Sie danach die Datenübernahme von V11 nach V2013 über die Zwischenversion 2010.


Hinweis:
Wird dieses einmalige Öffnen der Datenbanken nicht ausgeführt, treten nach der Datenübernahme Fehlermeldungen auf, die im Zusammenhang mit dbo.LINKS oder dbo:LINKLIST stehen.

Überblick Datenübernahme
 


Tags: Datenübernahme, Update, V9

Kommentieren nicht möglich